Überspringen
Alle Pressemeldungen

EPoSS ergänzt das vielseitige Kongressprogramm

01.03.2019

EPoSS - die europäische Initiative für Smart Systems Integration - organisiert auch in diesem Jahr wieder mehrere Events im Rahmen des Kongresses der Smart Systems Integration vom 10. – 11.04.2019 in Barcelona. Neben dem vielseitigen Kongressprogramm bietet die Veranstaltung eine begleitende Fachausstellung sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm.

EPoSS Veranstaltungen drehen sich um zukunftsweisende Themen

Das europäische Netzwerk EPoSS hat es sich zum Ziel gemacht, dauerhafte Initiativen zur Förderung der technologischen Entwicklung und der europäischen Forschungslandschaft rund um das Thema Smart Systems zu etablieren. Auf der Smart Systems Integration bietet EPoSS ein abwechslungsreiches Programm zu zukunftsrelevanten Themen.

Vor dem offiziellen Beginn der Konferenz finden am 09.04.2019 zwischen 15:30 und 18:30 Uhr Arbeitsgruppensitzungen zu den Themen “Transport”, “Factory Automation & Robotics”, “Healthy Living”, “Applied MNBS”, “Energy”, “Food, Agriculture and Natural Resources” und “Key Technologies” statt. Am 10.04.2019 organisiert EPoSS zwei Tagungs-Sitzungen, eine zum Thema “Smart Systems in the Future European Funding Landscape” von 11:05 - 12:45 Uhr und eine zum Thema “Smart Systems for Energy” von 13:45 - 15:25 Uhr. Besucher haben hier die Gelegenheit, mit nationalen Repräsentanten und Kommissionsvertretern, Vertretern von Clusterorganisationen, dem ECSEL Joint Undertaking sowie Industrievertretern zukünftige Förderinstrumente für Smart Systems zu diskutieren. In der zweiten EPoSS Sitzung werden industrielle Innovationen und neueste Forschungsergebnisse zu Smart Systems für Energieanwendungen und in der Energiewirtschaft im Mittelpunkt stehen. Die aufgeführten EPoSS Veranstaltung sind im Besucherticket inkludiert.

Weitere Informationen zu EPoSS sowie neueste Nachrichten zum Thema Smart Systems Integration können unter smart-systems-integration.org und auf LinkedIn unter EPoSS association gefunden werden.

Kongress und Fachausstellung bieten zahlreiche Highlights

Die Kongressteilnehmern können sich auf fünf Keynote-Vorträge von Experten aus international renommierten Unternehmen und Forschungseinrichtungen freuen: Hewlett Packard Espanola S. L., RWTH Aachen, Fundacion Cidetec, European Commission und Delft University of Technology. Außerdem werden ihnen 52 hochkarätige Fachvorträge von internationalen Referenten aus Wissenschaft und Industrie sowie eine Panel Diskussion zum Thema „Future aspects of smart integrated systems” geboten. Darüber hinaus gibt es ein neues Event, welches vom Dresdner Smart Systems HUB ausgerichtet: „Hardware, Software and Connectivity - enabling smart systems for various IoT applications.” In der Session geht es um die Kernbereiche des Smart Systems Hub - Enabling IoT: die umfassende Integration von Hardware, Software und Connectivity (5G) als Grundlage unserer digitalen Zukunft.

Auf der Fachausstellung präsentieren hochspezialisierte Aussteller aus Industrie und Forschung ihre Lösungen. In diesem Jahr neu ist das „Speakers Special“, das es Erstreferenten des Kongresses ermöglicht, mit einer Table Top Fläche ihr Unternehmen zu präsentieren. Teilnehmende Unternehmen sind bisher CEA-Léti, Europractice und Micro Systems Technologies Management AG.

Zu dem umfangreichen Rahmenprogramm gehört ein Pre-Conference Field Trip in das Hewlett-Packard's R&D Centre sowie das traditionelle Conference Dinner im “Palau Requesens”, einem mittelalterlichen, gotischen Palast in der Altstadt von Barcelona.

Registrierung

Das komplette Kongressprogramm, die Registrierung sowie weitere Informationen sind unter smartsystemsintegration.com abrufbar.

EEPoSS ergänzt das vielseitige Kongressprogramm
Pressefoto / Copyright: Mesago

Über Mesago Messe Frankfurt
Mesago mit Sitz in Stuttgart wurde 1982 gegründet und ist Veranstalter fokussierter Messen, Kongresse und Seminare mit Schwerpunkt auf Technologie. Das Unternehmen gehört zur Messe Frankfurt Group. Mesago agiert international, messeplatzunabhängig und veranstaltet pro Jahr mit 140 Mitarbeitern Messen und Kongresse für mehr als 3.300 Aussteller und über 110.000 Fachbesucher, Kongressteilnehmer und Referenten. Zahlreiche Verbände, Verlage, wissenschaftliche Institute und Universitäten sind als ideeller Träger, Mitveranstalter und Partner aufs Engste mit Mesago-Veranstaltungen verbunden. (mesago.de)

Hintergrundinformationen Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com  
*vorläufige Kennzahlen 2018

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.